Samstag, 4. Juli 2015
Heiß, heiß, heiß...
....und der 15-Tage -Wettertrend zeigt für unsere Feste am 11. und 18. nur Trockenheit und Wärme an.

Zum Feiern ist das ja schön: Lauschige Abende bei Kerzenschein.

Und es wäre noch schöner, wenn das große Familientreffen am 25.Juli bei uns auch bei freundlichem Wetter stattfinden kann.

Aber bis dahin empfinde ich die Hitze nur als Stress. 36° im Schatten! Mehr als 25° mag mein Kreislauf nicht.
Und wegen der Vorbereitungen kann ich von kühlem Schwimmbadwasser nur träumen...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 16. Februar 2015
Fassenacht im Dorf

Guggemusik - diese unheimlichen Gesellen stammen aus Süddeutschland.

Der Rest ist original hessisch und aus unserem Dorf.



Wassernixe und Neptun.

Hinter ihnen schwimmen die Fische...


Die Gardemädchen mit "Patronengürtel"


Und für jedes Bonbon und Chips-Tütchen muss man sich fleißig bücken.
Manche Kinder sammeln Vorrat für ein ganzes Jahr.

... link (5 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 25. Dezember 2014
Weihnachtsgans anders

Gefunden im Usinger Anzeiger vom 23.12.14




Allen Bloggerfreunden ein fröhliches Fest!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 18. Dezember 2014
Alles wird gut
Der Bauantrag für den Carport ist zurück. Das Teil ist gar nicht genehmigungspflichtig, schreibt man uns.
Wie schön. Dann kann es gleich im neuen Jahr losgehen.

Die Pakete sind verschickt; der Familienbrief mit dem Jahresrückblick ist auch geschrieben und geht an die meisten Familienmitglieder per Mail.
Nur noch ein trauriger und ein fröhlicher Anlass erfordern vor den Festtagen unsere Teilnahme. Danach noch ein Staubsauger- und Gästebettenvorbereitungstag, und anschließend habe ich fest vor, keinen Stress mehr zu zulassen, sondern langsam in einen feiertäglichen Entspannungsmodus umzuschalten....!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 13. Dezember 2014
Zu viel
Warum finde ich zurzeit keine Muße zum Bloggen?

Dabei stürze ich mich weder in den Trubel von Weihnachtsmärkten noch in das Gewühl der Kaufhäuser und Supermärkte.
Wir werden an Heiligabend nur zu viert sein, also benötige ich auch keine großen Vorräte.
Es sind weder viele Pakete zu packen noch Massen an Karten zu schreiben.

Dennoch vermisse ich (wie jedes Jahr) die vorweihnachtliche Besinnlichkeit, die allenthalben beschworen wird. Es ist einfach zu viel los. Ereignisse wie Tierkrankheiten, unerwartete Reparaturen, Steuererklärung, Weihnachtsfeiern, Basteln mit der Kindergruppe und drei- bis vier Mal wöchentlich Stimmtherapie ...alles kommt auf mich zu. Und ich arbeite ab.

Zunehmend empfinde ich manche einst freiwilligen Aktivitäten als belastende Beanspruchung meiner Lebenszeit.

Das muss im nächsten Jahr anders werden. Nicht für alles kann (muss?) ich mich verantwortlich fühlen.
Aber wie bringe ich mir das bei?

... link (2 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 10. August 2014
Nach dem Sturm
Wie immer, nach länger andauerndem oder oft wechselndem Besuch
lieber Menschen falle ich etwas erschöpft in ein Loch, wenn alle wieder abgereist sind und wenn eine (vermutlich) besuchslose Zeit bevorsteht.
Keine Berge von Geschirr mehr, keine großen Kochtöpfe, keine öfter laufende Waschmaschine... Unser behagliches Nest erscheint mir auf einmal viel zu groß.
Wenn alles wieder am gewohnten Platz steht, die letzten Krümel gefunden und ausgefegt sind, genieße ich allerdings auch die Ruhe.

Welch ein Glück hatten wir mit dem Wetter!
Gestern noch ein langer Abend mit Lagerfeuer, heute Donner und Blitz mit schwer hängenden Regenwolken, Sturmböen und frühherbstlich anmutendem Nebel über den Feldern.

Ja, der recht wechselhafte Sommer neigt sich dem Ende zu...

Aber warum sollte ich das beklagen, wenn doch jetzt der Phlox in den herrlichsten Farben blüht?

... link (2 Kommentare)   ... comment


Samstag, 19. April 2014
Viele bunte Eier !

... link (7 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 1. Januar 2014
Viel Glück im neuen Jahr!



Hier sind die Ergebnisse eines Kindergeburtstages in der Holzwurm-Werkstatt zu sehen.
Alle 12 eingeladenen Kinder haben gemeinsam eine Schneemann-Werkstatt betrieben. Unter der Anleitung und dem aufmerksamen Blick meines Holzwurmes drechselten sie die Körper, schnitzten die Nasen, banden die Besen und verwandelten die zusammengeleimten Männchen mit Farbe in echte, glücksbringende Schneemänner.

Jetzt fehlt nur noch der echte Schnee!

... link (1 Kommentar)   ... comment


Dienstag, 24. Dezember 2013
Ein frohes Fest und einen guten Rutsch!
Allen Lesern hier fröhliche, entspannte Festtage im Kreise der Familie!

Das Wetter wird ja nur mäßig und schon gar nicht weihnachtlich. Also ausschlafen, bei Regen ein interessantes Museum besuchen oder bei trockenem Wetter einen Spaziergang am Waldrand machen. Und abends Glühpunsch trinken und Bratäpfel verspeisen.
So jedenfalls haben wir uns das vorgenommen...


(Irgendwie ist mir wohl das Häkchen nach der Antwort auf den Kommentar abhanden gekommen und hat den Beitrag (fast) unsichtbar gemacht.
Jetzt gilt mein Wunsch gleich für das kommende Jahr mit!)

... link (2 Kommentare)   ... comment


Montag, 23. Dezember 2013
Große Töpfe...
...werden gebraucht, um meine Familie ab heute bis Neujahr zu bekochen.
Und viele Stühle: acht bis elf.
Räume hat unser Haus genug, um (fast) alle unterzubringen und auch die Chance zum gelegentlichen Rückzug zu haben. Ein Raum davon ist beispielsweise die Werkstatt in der Scheune. ;-)

Es wird bunt, bewegt, mitunter laut, meistens lustig. Und sättigend!

... link (1 Kommentar)   ... comment