Mittwoch, 7. Juni 2017
Hässlicher Zwerg


Eigentlich der hässlichste, den ich je gesehen habe.
Dieser Kussmund!

Aber gebildet. Er kann lesen...

... link (1 Kommentar)   ... comment


Montag, 17. April 2017
Was für eine Einladung!


Sommerfest bei den Freunden mit den originellsten Einladungen und überraschenden Themen für das Fest!
Und immer mit Livemusik.

Diesmal die Einladung mit einer selbst gegossenen Schokoladentafel (mit Minzgeschmack, mmmh!) und einem plastischen Abbild des denkmalgeschützten Fachwerkhauses, welches die Freunde liebevoll grundsaniert haben.
Das mag ich gar nicht zerstören.

Aber man sieht dennoch, dass ich mich nicht beherrschen konnte: ganz vorsichtig habe ich am Rand genascht...

... link (1 Kommentar)   ... comment


Mittwoch, 12. April 2017
Huhu...!


Heute will ich doch mal die drei Handpuppen vorstellen, die unsere begabte Tochter für eine Freundin von uns gefertigt hat.
Das Kind ist nach einem Portraitfoto des Jungen gestaltet, für den die Puppen zum letzten Weihnachtsfest als Geschenk gedacht waren, und nach den Fotos seiner beiden Hunde.

Was wird der Junge in zehn oder zwanzig Jahren wohl bei seinem Portrait und dem seiner haarigen Lieblinge empfinden? Rührung? Trauer, weil seine Hunde schon längst nicht mehr leben? Erinnerung an eine unbeschwerte Kinderzeit?
Ein sehr wertvolles Geschenk ist das, finde ich.
Und spielen kann man auch damit..

... link (2 Kommentare)   ... comment


Samstag, 4. Februar 2017
America first?
...Germany Förster!




(In diesen Zeiten klammert man sich ja schon an so manchen Nonsens, um nicht zu verzweifeln.)

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 30. Dezember 2016
Nonsens auf hohem Niveau
Selbstgespräche - mit Konstantin Pfau.

Diese halbe Stunde mit Olli Dietrich sollte man sich gönnen. Einfach nur genial!

... link (1 Kommentar)   ... comment


Samstag, 3. Dezember 2016
Mit Bauklötzen spielen
Was man aus Balkenresten so machen kann:



Das ist mein Weihnachtsdorf vor der Haustür.
Und nachts sieht es sogar richtig festlich aus.



Irgendwie hab ich es wohl mit dem Bauen...

... link (2 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 1. November 2016
Aus gegebenem Anlass



Mit schönem Gruß von der Duckomenta!

... link (1 Kommentar)   ... comment


Mittwoch, 18. Mai 2016
Eine Nixe
Ein kleines Balkenstück aus dem Schloss war auch für mich noch da. Da habe ich mal losgelegt und eine 450 Jahre alte Nixe mit wallenden Haaren daraus geschnitzt.



Leider guckt sie ziemlich grimmig. Aber das alte Holz ist so spröde, dass ich dem Wasserweib kein freundlicheres Lächeln entlocken konnte.

Und nach ein paar Stunden Schnitzerei (Eiche!! Sehr hart!!!) spüre ich meine Hand...
Aber endlich habe ich auch mal was anderes gemacht als Gartenarbeit - beim Giersch-Ernten spüre ich meinen Rücken.

... link (7 Kommentare)   ... comment


Montag, 28. März 2016
Viele bunte Eier...
...und alle mit Naturfarben gefärbt: Kurkuma, Mate, Cochenille, Rote Beete, Zwiebelschalen. Die haben wir für den Verkauf auf dem Ostermarkt mit unserer Kindergruppe gefärbt.



Die Farben machen heiter - was man vom Osterwetter absolut nicht sagen konnte. Regen, Sturm, durchweg alles grau.Der Osterspaziergang fiel buchstäblich ins Wasser.
Eine gute Gelegenheit, der spät eingetroffenen, inzwischen aber sehr nervenden Erkältung durch ausgiebiges Schlafen die Spitze zu brechen.

Aber in ein paar Tagen soll es tatsächlich frühlingshaft werden. Dann kann ich endlich auch das Titelbild anpassen, denn auch der Garten ist schon ganz schön bunt - nicht nur die Eier.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Sonntag, 21. Dezember 2014
Wenn man die Internet-Auktion verpennt...
...muss man sich den Nikolaus eben selber fädeln.
Etwas künstlerische Freiheit habe ich mir gegenüber der Vorlage genommen.
(Böse Menschen werden behaupten, dass ich mich gelegentlich verzählt habe.)
So habe ich eben meine sehr eigene Version geschaffen.



Nun haben die Osterhasen ein Pendent. Die machen zurzeit Ferien...

... link (1 Kommentar)   ... comment