Samstag, 19. September 2020
Über Politik spricht man nicht! *
Das ist natürlich Quatsch, der Holzwurm und ich sprechen täglich über Politik. Raufen uns die Haare. Schütteln die Köpfe. Sind so besorgt wie selten in unserem Leben.
Finden dennoch, dass manches auch durchaus richtig läuft.
Weil nämlich Politik nicht so einfach ist, wie viele Menschen sie gerne hätten. Dass man eben gewaltig streiten muss, bis ein einigermaßen erträgliches Ergebnis dabei heraus kommt. Politiker machen Fehler, sind beeinflussbar, sind Produkte ihrer eigenen Erziehung und Lebenserfahrung, sind widersprüchlich in sich- wie alle anderen Menschen auch. Und Halunken gibt es auch unter ihnen, natürlich. Gelegenheit macht Diebe.
Der Streit muss Spielregeln folgen.
Es liegt durchaus an uns, aufzupassen, dass diese Regeln eingehalten werden. Und nicht Psychopathen, Diktatoren, Blender und Ultras mit schlichten Erklärungen und zu viel Macht alles an sich reißen.

Deshalb mischen wir uns auch gerne noch ein, im Rahmen unserer Möglichkeiten. Auch wenn wir ja nur noch den kleineren Teil unseres Lebens vor uns haben.

* Hat meine Großmutter gesagt. Sie meinte: mit Fremden. In der Nazizeit gab es in meiner Familie Anhänger und Gegner. Deren Auseinandersetzung blieb aber innerhalb der Familie und endete nicht in Denunziation. Das hätte gefährlich werden können - siehe oben...

... comment