Donnerstag, 15. Juli 2021
Unsere Gegenwart
Starkregen-Katastrophen, verheerende Waldbrände, tauender Permafrostboden, Gluthitze.
Geplünderter Regenwald. Landraub.
Rasantes Artensterben.
Hunger. Verletzte Menschenrechte. Politische Morde.
Ertrinkende Flüchtlinge.
Eingeschränkte Pressefreiheit. Demokratieabbau. Missbrauchte Justiz.
Verrückt gewordene, korrupte, geldgierige Regierende.
Pandemien...

Es soll immer noch Menschen geben, die davon nichts bemerkt haben. Und für die Tempo 130 auf der Autobahn
schon eine ungeheure Einschränkung bedeuten würde.

... comment

 
Klimakathastrophen Verweigerer
Liebe Almut, die Angst um unseren unverdienten und schon oft,
regelrecht unanständigen Luxus, lässt die Augen schließen,
der Verstand ( wenn überhaupt vorhanden ) legt sich gleich mit schlafen.
Das Jammern ist groß.
Der Mensch ist die Krone der Schöpfung und die Wurzel allen Übels.
Aus ganz kurz vor den Bergen
schickt traurige Grüße
Euer Woifi

... link  

 
Ja, Woifi, wir haben ja schon darüber telefoniert...
Übrigens habe ich den etwas modifizierten Text auch als Leserbrief verschickt. Er ist in drei Zeitungen erschienen, und Reaktionen darauf zeigen mir, dass es mehr (oft ältere) Menschen gibt, die ähnlich denken wie wir. Vielleicht, weil wir schon eine größere Lebensspanne überblicken und die starken Veränderungen in unserer Umwelt daher deutlicher erkennen?

... link  


... comment
 
Das ist der Leserbrief:
Unsere Gegenwart - leider auch in Europa
Starkregen-Katastrophen, verheerende Waldbrände, Gluthitze, tauender Permafrostboden,
geplünderter Regenwald, Landraub.
Rasantes Artensterben.
Krieg. Hunger. Verletzte Menschenrechte. Ertrinkende Flüchtlinge.
Politische Morde. Eingeschränkte Pressefreiheit. Demokratieabbau. Missbrauchte Justiz.
Verrückt gewordene, korrupte, geldgierige Machthaber.
Pandemien...
Es soll immer noch Menschen geben, die davon nichts bemerkt haben. Und für die Tempo 130 auf
der Autobahn und der Blick auf Windräder schon eine ungeheure Einschränkung bedeuten...
Der Mensch ist nur eine Art auf diesem Planeten. Wie schwach, hilflos und verletzlich wir sind,
bekommen wir Menschen gerade zu spüren. Wir haben nicht mehr viel Zeit, daraus zu lernen

... link  


... comment